Nacktes Duschgel? Also Seife?

„Nacktes Duschgel! Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht.“
 
Keine Panik, wir wissen genau was du dir denkst…
 
„Nacktes Duschgel… ist das nicht einfach Seife?“
Nein, hierbei handelt es sich nicht einfach um ein brandneues Modewort. Nacktes Duschgel funktioniert genauso wie sein flüssiges Gegenstück, nur wird hier gänzlich auf Verpackung verzichtet. Auf den ersten Blick fühlst du dich an Seife erinnert, die du bei Lush über die Jahre kennen und lieben gelernt hast, aber nacktes Duschgel besteht nicht aus Seifenbasis. Stattdessen ähneln die Inhaltstoffe denen des flüssigen Duschgels.
 
„Warum nackt?“
Du musst dich keinem verpackungsfreien Lifestyle anschliessen um nacktes Duschgel zu probieren. Nackte Produkte sparen nicht nur an Verpackung, auch die Handhabung ist einfacher und darüber hinaus sind sie ein angenehmer Reisebegleiter. Flüssigkeitsbeschränkungen am Flughafen werden dir keine Nerven mehr rauben und das Produkt zu verschwenden wird auch nicht mehr so leicht möglich sein. 2016 haben wir über 5 Millionen Flaschen Duschgel verkauft. Wenn nur die Hälfte der Kund_innen, die diese Flaschen gekauft haben, auf ein nacktes Duschgel umstiegen, könnten wir um die 2,6 Million Flaschen davor bewahren im Müll zu landen. Dafür lebt man doch gerne nackt, oder?
 
„Für mich hört sich das noch immer wie Seife an. Was sind die wesentlichen Unterschiede?“
Viele verschiedene Inhaltstoffe können als Seifenbasis verwendet werden. Die Seifenbasis von vielen Lush Seifen ist eine Mischung aus Raps- und Kokosnussöl, die zusammen mit Natriumhydroxid Seife ergeben. Diese Seifenbasis wird zugekauft, mit Glyzerin eingeschmolzen und dann im sogenannten "Hot Pour Verfahren" mit feinsten ätherischen Ölen, Buttersorten und frischen Früchten angereichert. Die Seifenbasis der Gourmetseifen hingegen stellt Lush selbst her und verwendet dafür besonders pflegende Öle wie Argan- und Olivenöl. Nacktes Duschgel wird nicht aus Seifenbasis hergestellt. Um genau zu sein beinhaltet es - mit kleinen Unterschieden - die selben Inhaltsstoffe, wie die verpackte Version. Die Komponente, die das nackte Duschgel fest macht, heisst Natriumstearat (in den Inhaltsstofflisten unter der INCI-Bezeichnung Sodium Stearate zu finden). Mit Hilfe dieses Inhaltsstoffes werden auch unsere nackten Deos verdickt und hart gemacht, um so den Gebrauch von Verpackung zu eliminieren. Auch Propylenglykol wurde der nackten Duschgel-Formel beigefügt, denn es spendet deiner Haut Feuchtigkeit. Ausserdem reduziert es Bakterienwachstum und trägt so dazu bei, dass alle nackten Duschgels selbstkonservierend sind.
 
„Funktioniert es genauso, wie ein gewöhnliches Duschgel?“
Aber hallo! Bei nacktem Duschgel musst du weder auf den feinen Duft noch auf das schäumende Erlebnis verzichten, das du von den verpackten Produkten gewohnt bist. Es hält genauso lange wie das verpackte Duschgel, mit dem kleinen Unterschied, dass du dir keine Gedanken über Verpackung mehr machen musst. Also sag den Flaschen adé und mach dir keine Sorgen mehr darüber, zu viel von deinem Lieblingsduschgel an deinen Abfluss zu verschwenden. Sobald du dich eingeseift hast und dich sauber und erfrischt fühlst, stelle das nackte Duschgel zur Seite und lass es trocknen, bis du es das nächste Mal verwenden willst.
 
„Wenn dieses nackte Duschgel so toll ist, warum ist das verpackte dann immer noch verfügbar?“
Für uns ist es sehr wichtig, unseren Kund_innen die Entscheidung zu überlassen, welches Produkt am besten zu ihnen passt. Sowohl nackte, als auch verpackte Versionen zur Verfügung zu stellen, gibt dir die Wahl, selbst zu entscheiden, welches das beste Produkt für dich ist. Egal, ob dir eine Weltreise bevorsteht und du etwas fürs Handgepäck suchst, oder du etwas Neues ausprobieren möchtest, um deine Routine ein bisschen aufzupeppen, die Möglichkeit nackt zu leben war noch nie so einfach.