Der Duft der Rose

Wir bei Lush lieben reines Rosen Absolue und Rosenöl so sehr, dass wir weltweit einer der grössten Nutzer sind. Wir verraten dir, wo sie herkommen.

Seit 2005 beziehen wir unser Rosen Absolue und Rosenöl direkt von den Produzenten aus Senir in der Türkei. Diese arbeiten mit mehr als 3.000 örtlichen Kleinbauern zusammen und destillieren Rosenöl und Absolue in höchster Qualität aus den Blüten der dort heimischen Damaszener Rose. Vor allem die Türkei ist heutzutage als Hauptherstellerin der beiden Produkte bekannt. Dabei waren die Perser die ersten, die Rosenöl produzierten.

Die Dorfbewohner*innen und Roma-Familien in Senir pflücken die Blüten bei Sonnenaufgang und produzieren unserer Meinung nach das beste Rosenöl, welches wir bekommen können. Die Pflücker*innen müssen vor Sonnenaufgang aufstehen, denn der Duft der Rose ist morgens am intensivsten. Je länger der Tag voranschreitet, desto schwächer wird er.
 

Rosenöl ist ein wertvoller Inhaltsstoff. Um ein Kilogramm Öl herzustellen, benötigt man mehr als 1.800.000 Rosen. Von jedem Kilogramm Rosenöl, das wir kaufen, wandert eine Prämie in eine Grundschule, die von allen Kindern in Senir kostenlos genutzt werden kann.

Der Duft von Rosenöl ist deutlich von dem vom Absolue zu unterscheiden. Agnès von unserem Buying Team findet, dass Rosenöl „sehr süss mit einer Honignote duftet“, während das Absolue „eher das Aroma von den auf den Feldern wachsenden Rosen hat. Es hat eine grüne, frische Note und beinhaltet den vollen Charakter ihres natürlichen Duftes.“ Sowohl das Öl, als auch das Absolue verfügen aber über den charakteristischen floralen Duft der Rose. Wir verwenden beide in zahlreichen unserer Kosmetikprodukte und Parfums.

Rosenöl riecht nicht nur gut, sondern hat auch positive Effekte, weswegen es seit langem in der Kosmetik Verwendung findet. Es beruhigt und klärt die Haut und wurde lange Zeit als erfrischendes Tonikum verwendet. In der Aromatherapie ist es aufgrund seiner aufheiternden und bisweilen angeblich sogar aphrodisierenden Eigenschaften beliebt. Das olivgrüne Öl wird aus den Blüten mittels Dampfdestillation gewonnen. Man geht davon aus, dass es das erste jemals destillierte ätherische Öl aus einer Blume ist.
 


Auch Rosen Absolue wird aus den Blüten hergestellt, allerdings durch sogenannte Flüssig-Flüssig-Extraktion. Diese Art der Destillation ist noch schonender. Unseres stammt aus der Damaszener Rose, obgleich auch andere Rosenarten genutzt werden können, um aus ihnen Öl und Absolue herzustellen.

Ultrabland, eines unserer unverzichtbarsten Produkte, ist inspiriert von einer uralten Cremen-Formel. Diese wurde vom römischen Arzt Galen erfunden, der eine Mischung aus Bienenwachs, Olivenöl, Wasser und Rosenblütenblättern nutzte. Wir hingegen mischen unser türkisches Rosen Absolue in Wasser, um so Rosenwasser herzustellen. Dieses bildet gemeinsam mit Mandelöl, Bienenwachs und Honig die Basis für Ultrabland. Der Reiniger ist supereffektiv, denn der Honig pflegt und beruhigt die Haut und macht sie geschmeidig, während Rosenwasser und Rosen Absolue sie in Balance bringen.